"Dringende Rechtssache"

Der flüchtige Gewinn

Vielleicht haben Sie in letzter Zeit auch so einen Brief bekommen: "Sehr geehrte Frau S., ich habe ein etwas schlechtes Gewissen! Denn heute schreibe ich Ihnen zum letzten Mal. Es geht um Ihren Bargeld-Gewinn. Ich hoffe sehr, Sie werden sich nun endlich melden. ...Rufen Sie deshalb sofort diese Telefon-Nummer an: 0190-88221148 (MCD, 1,86 € / min)."
Falls Sie daraufhin wirklich anrufen, erfahren Sie nicht das Geringste über die Höhe Ihres Gewinns oder den Tag der Auszahlung. Geld mit Ihrem Anruf gewinnt dabei nur der Briefschreiber, und zwar € 1,41 pro Anruf-Minute (der Rest verbleibt der Telekom).
Hier können Sie lesen, was Sie vom Band zu hören bekämen, wenn:

[Stimme 1:]
Mein Name ist Karl Hoffmann, und als Leiter der Rechtsabteilung freue mich wirklich sehr, dass Sie mich jetzt doch noch angerufen haben. Ich konnte mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass ausgerechnet Sie sich nicht melden würden, denn schließlich geht es ja um eine sehr wichtige Sache für Sie, nämlich um bares Geld. Und das können Sie doch sicherlich gut gebrauchen, oder? Aber ich weiß ja auch, wie das manchmal so ist: Man hat tausend Dinge zu erledigen, und man weiß oft nicht, was man zuerst machen soll. Da kann das Eine oder Andere schon mal in Vergessenheit geraten. Aber: alles halb so schlimm, denn jetzt haben Sie sich ja gemeldet.
Wie wir Ihnen geschrieben haben, sind Sie - wie viele andere ebenfalls - der glückliche Inhaber der Gewinnnummer 530821. Ich wiederhole: 530821. Es ist schon ein enormer Zufall, dass ausgerechnet Sie unter den vielen Millionen Einwohnern diese Gewinnnummer zugeteilt bekommen haben. Ich kann Ihnen sagen: Es war eine richtige Jubelstimmung bei dieser Feierstunde, als die Gewinnnummer 530821 gezogen wurde. In der Gewinnbestätigung, die Sie von uns zugesandt bekommen haben, ist dies alles noch einmal offiziell bestätigt.
Herr Jansen von der Finanzbuchhaltung hat mir schon mitgeteilt, dass Sie sich noch nicht gemeldet haben. Jetzt wird er wohl zufrieden sein. Fragen wir ihn doch einfach! Herr Jansen, unser Gewinner ist am Apparat; geht nun alles klar mit der Auszahlung?

[Stimme 2:] Ja, selbstverständlich, Herr Hoffmann. Jetzt hat ja alles seine Ordnung, und der Auszahlung des Anteilsgewinnes steht nichts mehr im Wege. Lassen Sie sich sicherheitshalber nochmals die genauen Daten geben, dass alles einhundertprozentig über die Bühne geht.

[Stimme 1:] Vielen Dank, Herr Jansen.
Jetzt noch einige Infos zur Ziehung. Der Direktor von TKN war selbst anwesend, ebenso der aufsichtsführende Justitiar, zwei zusätzliche Zeugen und die Tochter eines Abteilungsleiters als kleine Glücksfee. Und natürlich war noch ein Notar dabei. Streng nach Vorschrift wurden nochmals die Gewinnregeln vorgelesen und geprüft. Dann ging es endlich los, und das Glückskind zog ausgerechnet die Nummer 530821, die auch Ihnen zugeteilt wurde. Das ist ein Rie - sen - zufall und wirklich ein großes Glück - einfach un - glaublich. Somit steht es unwiderruflich fest: Sie sind garantierter Mitgewinner am 50.000-Euro-Jackpot. Ha - was für eine enorme Gesamtsumme! 50.000 Euro! Und bei der heutigen Ausspielung geht es immerhin um die sehr hohe Teilsumme von 25.000 Euro.
Jetzt soll es aber genug sein mit der langen Vorrede. Aber es ist ja schließlich wichtig, zu wissen, um was es genau geht. Jetzt wollen Sie sicherlich wissen wollen [sic], wie Sie zu Ihrem Anteilsgewinn kommen. Also - legen Sie gleich los.
Zwei kurze Infos noch vorweg. Am Ende dieses Gesprächs können Sie uns noch eine Nachricht hinterlassen und auch einen Gewinner hören. Vielleicht sprechen ja bald Sie an dieser Stelle - wäre doch toll, oder?
So, geht's aber los. Zuerst benötigen wir natürlich Ihren vollständigen Namen und Ihre Adresse. Bitte sagen Sie jetzt gleich nach dem Aufforderungssignal zuerst nur Ihren Vornamen ...
Jetzt müssen wir nur noch ein wenig abwarten bis zum Tag des Einsendeschlusses. Aber keine Angst - dies ist wirklich keine halbe Ewigkeit, nur ein kurzer Zeitraum. Gleich nach diesem Zeitpunkt steht fest, welcher Anteil Ihnen am 50.000-Euro-Jackpot gehört. Wir halten Ihnen jetzt schon die Daumen, dass es ein großer Anteil wird. Ja, es stimmt: Dies ist so wie im Lotto oder Toto, das es schon seit vielen Jahren gibt. Wenn man alles richtig hat, muss man nur noch abwarten, wieviele andere sich melden, die ebenfalls exakt die gleiche Gewinnnummer haben. Aber mit dem großen Unterschied, dass es bei TKN um unglaubliche 50.000 Euro geht. Freuen dürfen Sie sich schon. Aber bitte, seien Sie nicht zu nervös. Es wird schon alles gutgehen. Im Auszahlungsfall erhalten Sie sofort einen Scheck mit Ihrem Gewinnanteil von uns übermittelt. Deshalb bitte noch etwas Geduld.
Wenn Sie uns noch eine zusätzliche Nachricht übermitteln wollen, haben Sie jetzt gleich ausreichend Gelegenheit. Gleich nach meiner Verabschiedung können Sie zunächst die Aussage einer unserer Gewinner [sic] hören. Falls Sie nochmals die Gewinnabrufregeln hören wollen, können Sie dies ebenfalls tun, und schließlich haben Sie dann noch die Möglichkeit, eine persönliche Mitteilung aufzusprechen. Bis dahin alles Gute für Sie und Ihre Familie. Und nochmals: vielen herzlichen Dank für Ihren Anruf. Seien Sie versichert: Wir halten Ihnen ganz, ganz fest die Daumen, dass der Anteil für Sie einfach rie-sen-groß ist. Alles Gute und alles Liebe - Ihr Karl Hoffmann.
Und jetzt hören Sie eine unserer Gewinnerinnen:

[Stimme 3:] Ich bin Frau Margarete S. aus Völklingen. Bei der Augustziehung fiel ein Geldgewinn in Höhe von 8000 Euro auf mich. Das Geld bekam ich in bar ausgezahlt. Ich habe mich viel darüber gefreut und konnte es gar nicht glauben. Für dieses überraschende Glück danke ich und habe mir gedacht, dass ich auch den Hochwassergeschädigten einen Teil zukommen lasse. Nochmals dankeschön und alles Gute.

[Stimme 1:] Nochmals herzlichen Glückwunsch. So, jetzt kommen wir zu den offiziellen Gewinnabrufregeln, die ich Ihnen vorlesen werde. Dieses Gewinnspiel ist ...
[Telefonkosten bis hierher: Euro 17,85. Abgebrochen.]

22. Dezember 2002

Leserbrief

Haben Sie schon unseren kostenlosen Newsletter abonniert?


Neu:
Die Gazette jetzt auch
als mobile Version für Palm OS
und Win CE.