Siemens Ausbildung


 

 
 

 

Hitler war schwul. Aha.

Ein neuer Zugang

Lothar Machtan hat in seinem als Überraschung angekündigten Buch "Hitlers Geheimnis" endlich und mutig die Homosexualität enthüllt, "das Doppelleben des Diktators". Das sei, fügt der Alexander Fest Verlag im Klappentext hinzu, jedoch nicht das Entscheidende, sondern daß sich damit einer neuer "Zugang zum 'Phänomen Hitler'" (no pun intended) auftue.
Nun, so überraschend ist Machtans Entdeckung nun auch wieder nicht. Das Office of Strategic Services, die Vorgängerorganiation der CIA hatte schon 1942 einen ausführlichen, selbst Voyeure befriedigenden Bericht über Hitlers Lieblingsfreizeitaktivitäten in den Akten.
Im letzten Jahr wurden die Dokumente freigegeben. Die betreffenden Seiten daraus sind im folgenden abgebildet.
Die Gazette ist stolz, im Sinne Machtans zur historischen Aufklärung beitragen zu können.

PS
Die CIA-Akte kommt übrigens im Literaturverzeichnis Machtans nicht vor. Wohl ein Versehen.

Deckblatt, Seite 29, Seite 30, Seite 31, Seite 32, Seite 33

[zurück]

[zurück]

[zurück]

[zurück]

[zurück]

7. Dezember 2001

Leserbrief