Ich protestiere!

Deutsche Hochlautung

Von N. N.

Wieviele von uns waren nicht schon in dieser Situation: Man lebt in einem Seniorenheim, und es kommt eine Wunschkonzert-Sendung im Radio, und man kriegt da echt mal so Grüße von Verwandten, und dann sprechen die im Radio den Namen des Seniorenheims dauernd falsch aus!
Hier, in Originalaufnahme, die schier verzweifelnde Beschwerde eines Hörers. Er hat recht (obwohl, das mit dem Semikolon oben, das kann so nicht stimmen). Der MDR hat das Tondokument selbst zugänglich gemacht. Für Nicht-Sachsen das Transkript:

Bitte könnten Sie bei der Gruß-Sendung früh endlich mal - ich habe schon mehrfach angerufen bei Ihrer Redaktion - veranlassen, dass bei den Grüßen es in Leipzig keinen Röschen-Hof gibt, sondern einen Rös-chen-Hof, keinen Röschen-Hof - das Wort Röschen-Hof existiert im deutschen Sprachgebrauch in keinem Duden. Rös-chen-Hof heißt das - da ist zwischen dem s und dem c ein kleines Semikolon oben. Rös-chen-Hof heißt das, das Altersheim heißt Rös-chen-Hof - Rös-chen-Hof - RÖS-CHEN-HOF! Es ist zum Verzweifeln! Man kann's nicht mitanhören! RÖS-CHEN-HOF heißt das und nicht Röschen-Hof! Merkt euch das endlich mal!

Es ist nicht bekannt, ob dem Mann geholfen werden konnte.

2. August 2003

Leserbrief

 

  BIBLIOTHECA SELECTA
Haben Sie schon unseren kostenlosen Newsletter abonniert?


Neu:
Die Gazette jetzt auch
als mobile Version für Palm OS
und Win CE.