Nr. 31, Dezember 2000
 
 Essays     Interview     Leseproben     Net-Ticker     TextBilder     Rubriken     Archiv

 
TextBilder
 
 
 
 
 
 
 
 
 Buchkunst
 Lyrik

 Kurzprosa

 Fotogalerie
 Notierungen
 Die Marginalie
 

 

Die Notierungen Der Gazette

Exponat-Fälschungen laut Abschlußbericht der Kommission zur Überprüfung der Ausstellung "Vernichtungskrieg. Verbrechen der Wehrmacht 1941 bis 1944: null

Minuten zwischen dem Abheben der 1,3 Millionen Mark durch Karlheinz Schreiber (CSU) und der Übergabe von einer Million Mark durch ihn an Leisler Kiep (CDU) am 28. August 1991: 4

Jahre, die Thomas Gottschalk "Wetten, dass ...?" ab 2001 noch weitermachen wird: 5

Wegen der Hetzjagd auf den Algerier Farid Guendoul in Cottbus angeklagte Deutsche: 12

Wegen der Hetzjagd auf den Algerier Farid Guendoul in Cottbus verhängte und "zur Bewährung ausgesetzte" Haftstrafen: 6

Dauer (in Monaten) des fortgesetzten Verfassungsbruchs Dr. Kohls seit seinem Teilgeständnis: 12

Prozent seiner Arbeitskraft, die der bayerische Ministerpräsident (nach eigener Aussage) nicht für den Job aufwendet, für den er gewählt wurde: 30

Zeilen, die der SPIEGEL der Unehelichkeit des "kleinen Kaisers" widmet: 136

Seiten in Alexander Kluges Chronik der Gefühle (von insgesamt 2036), die schon in den Lebensläufen, der Schlachtbeschreibung, den Lernprozessen mit tödlichem Ausgang und der Unheimlichkeit der Zeit erschienen sind: 700

Pro Tag verfaßte patriotische Gedichte während des ersten Kriegsjahrs im Ersten Weltkrieg (Schätzung): 50000

Nummer des Kontos beim Schweizerischen Bankverein, auf das ausschließlich die 219 Millionen Mark Bestechungsgelder des Thyssen-Konzerns eingezahlt wurden: 472520

Nummer des Kontos beim Schweizerischen Bankverein, von dem die Million Mark für Leisler Kiep abgehoben wurde: 472520

Mögliche Texte aus Hans Magnus Enzensbergers Poesie-Automaten (1977): 10 hoch 36.


Ihr Kommentar

 
 Essays     Interview     Leseproben     Net-Ticker     TextBilder     Rubriken     Archiv